Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen – aufgrund der Corona-Pandemie wurde der 10. INTERNATIONALE DEUTSCHE STEUERBERATERKONGRESSES – POLEN um ein Jahr verschoben und findet nun am 30. September und 1. Oktober 2021 in Krakau statt.
Überzeugen Sie sich von dem erstklassigen Fachprogramm und planen Sie schon heute Ihre Teilnahme und Reise nach Krakau. Wir würden uns sehr freuen, Sie im Herbst 2021 in der so besonders schönen Stadt Krakau begrüßen zu dürfen. Bis dahin, bleiben Sie gesund!

Reservierung

Sie haben schon jetzt die Möglichkeit, Zimmer zu reservieren. Bitte nutzen Sie das Reservierungsformular.

Fachprogramm

Donnerstag, 30. September 2021 (09:00 – 17:00 Uhr)

09:00 Uhr

Begrüßung
Prof. Dr. Hartmut Schwab, StB/FB f. IStR
Präsident der Bundessteuerberaterkammer

09:15 Uhr

Grußwort 
Dr. Michael Groß
Generalkonsul der Bundesrepublik Deutschland

09:30 Uhr

Polen als Investitionsstandort –
Wirtschaftliche Rahmenbedingungen

Dr. Lars Gutheil
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied, Deutsch - Polnische Industrie- und Handelskammer

10:00 Uhr

Steuerberatung in Polen – Rahmenbedingungen, Berufsrechte
Dr. Katarzyna Pawłowska

10:15 – 10:45 Uhr

Kaffeepause

10:45 Uhr

Rechtliche Rahmenbedingungen für Investitionen in Polen, insbes.

  • Gesellschaftsrecht
  • Arbeitsrecht

Dr. Jörn Brockhuis

11:45 Uhr

Steuerliches Verfahrensrecht und Verhältnis Steuerpflichtiger/Steuerberater/ Finanzbehörden in Polen
Steuerliche Meldepflichten

Małgorzata Brzoza

12:30 – 14:00 Uhr

Mittagspause

14:00 Uhr

Handels- und Steuerbilanzrecht in Polen
Wojciech Baucz

15:00 – 15:30 Uhr

Kaffeepause

15:30 Uhr

Die Besteuerung natürlicher und juristischer Personen in Polen – Einkommen- und Körperschaftsteuer
Prof. Dr. Adrian Cloer, StB/RA

17:00 Uhr

Ende des 1. Kongresstages

Freitag, 1. Okober 2021 (09:00 – 17:00 Uhr)

09:00 Uhr

Praxisforum - Fallstudien zu steuerlichen Gestaltungen und Fallstricken in der Praxis
Univ.-Prof. Dr. Stephan Kudert

10:30 – 11:00 Uhr

Pause

11:00 Uhr

Arbeitnehmerentsendungen nach Polen bzw. Deutschland – Sozialversicherungsrechtliche Fragestellungen
Ulrich Buschermöhle

Rentenberater

12:00 Uhr

Spezialfragen zur polnischen Umsatzsteuer
Pawel Suliga, StB/Doradca podatkowy

13:00 – 14:00 Uhr

Mittagspause

14:00 Uhr

Rechtstransaktionssteuer
Konrad Glapiak

14:30 Uhr

Immobilienrecht und Immobiliensteuerrecht in Polen
Angelika Dahms

15:30 – 16:00 Uhr

Pause

16:00 Uhr

Deutsch-Polnische Erbschaften Deutsches Internationales Erbschaftsteuerrecht
Dr. Marc Jülicher, RA/FA f. StR

17:00 Uhr

Ende des 2. Kongresstages

Teilnehmergebühr

Die Teilnehmergebühr für den Kongress beträgt:

695,00 € zzgl. poln. USt 


Frühbucher-Preis bis 31. März 2021:

645,00 € zzgl. poln. USt.


Anmeldungen zum Kongress sind ab August 2020 möglich.

Rahmenprogramm


Reservierung

Sie haben schon jetzt die Möglichkeit, Zimmer zu reservieren. Bitte nutzen Sie das Reservierungsformular.

Kontakt

Die Bundessteuerberaterkammer

Die Bundessteuerberaterkammer ist die gesetzliche Spitzenorganisation aller Steuerberaterinnen und Steuerberater

Die Bundessteuerberaterkammer vertritt die Gesamtheit der bundesweit fast 98.000 Steuerberater, Steuerbevollmächtigten und Steuerberatungsgesellschaften. Da alle Berufsangehörigen kraft Gesetzes Mitglied einer Steuerberaterkammer sind und alle Steuerberaterkammern die Bundessteuerberaterkammer bilden, ist diese die Vertreterin aller Steuerberater.

Die Bundessteuerberaterkammer ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts ist die Bundessteuerberaterkammer parteipolitisch neutral. Da sie zugleich die Interessen aller deutschen Steuerberater vertritt, haben ihre Stellungnahmen besonderes Gewicht.

bundessteuerberaterkammer logo  Steuerberater Kammer LOGO

Veranstalter:
Bundessteuerberaterkammer
Postfach 02 88 55
10131 Berlin

T:+49 30 240087-0
F:+49 30 240087-99
seminare@bstbk.de
www.bstbk.de